Somatoforme Störungen und Schmerz

Somatoforme Störungen sind körperliche Beschwerden (Somatisierungsstörung, somatoforme autonome Funktionsstörung) oder chronischen Schmerzen (anhaltende somatoforme Schmerzstörung), für die keine ausreichende körperliche Erklärung gefunden wurden.

Psyche und Körper beeinflussen sich gegenseitig. So können psychische Prozesse zu körperlichen Erkrankungen und Schmerzen beitragen. Genauso können aber auch psychologische Methoden erlernt werden, die Ihnen bei Ihren körperlichen Symptomen helfen und bei einer Heilung helfen.

Ebenso kann Psychotherapie bei Tinnitus (anhaltende Ohrengeräusche) oder Bruxismus (Zähneknirschen) sinnvoll sein.

Zurück